Profil

Schloß Trebnitz
Bildungs- und Begegnungszentrum e. V.

ist eine Bildungsstätte mit politisch-kulturellem Profil und dem Schwerpunkt auf internationalen Austauschprojekten in der deutsch-polnischen Grenzregion.

Schloß Trebnitz liegt im Landkreis Märkisch-Oderland, zwischen der Märkischen Schweiz und dem Oderbruch direkt an der traditionsreichen Ostbahn. Ort und Schlossanlage laden mit ihrer reizvollen Lage in ländlicher Abgeschiedenheit dazu ein, dem Alltagsstress zu entfliehen.

Seit seiner Gründung am 20. März 1992 fördert der Verein die emanzipatorische Erziehung durch Bildungsangebote und die Durchführung mehrnationaler Begegnungsmaßnahmen. Übergeordnetes Ziel ist die Förderung der Selbstbestimmung und Kritikfähigkeit junger Menschen.

Das eigene Bildungsprogramm beinhaltet folgende Schwerpunkte:
– Internationale und interkulturelle Jugendbegegnung (Workshops im Bereich der bildenden Künste sowie Theater-, Foto-, Film-, Zirkus-, Musik-, Tanz- und Schreibwerkstätten);
– Geschichtlich-politische und internationale Jugendbildung (Friedenswald, Zeitzeugen- und  weitere Geschichtswerkstätten, Seminare zu Themen der Ökologie, Europa und Demokratie);
– Deutsch-polnische Jugendbeteiligungsprojekte in der und für die Grenzregion;
– Kulturelle Angebote in der Region (Konzerte, Ausstellungen, Gesprächs- und Diskussionsforen);
– Fortbildungen und Tagungen, beispielsweise das jährliche Deutsch-Polnische Jugendforum für Träger beruflicher Ausbildung, die im Bereich deutsch-polnischer Zusammenarbeit aktiv sind.

Der Schloß Trebnitz e.V. ist seit September 2016
Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg für Wielkopolski / Großpolen.

Zertifikate
– Seit 1. Mai 2014 als Einrichtung der Weiterbildung für Erwachsene nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz anerkannt. Mehr Informationen zu unserem Angebot >>
– Seit 1. Juni 2018 vom Land Brandenburg anerkannte „Heimbildungsstätte des Schloß Trebnitz e.V.“

Kooperationen
– Verbandliche Bildungsstätte der Berlin-Brandenburgische Landjugend e.V.
– Regionalbüro der Stiftung „Kinder brauchen Musik“ von Monika und Rolf Zuckowski
– Gustav Seitz Stiftung / Gustav Seitz Museum – Zentrum für Kunst- und Kulturpädagogik
– Internationales Archiv für Heilpädagogik / Emil E. Kobi Institut

Mitgliedschaften
– Arbeitskreis Deutscher Bildungsstätten e.V.
– LAG Märkische Seen e.V.
– LAG für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V.

Preise / Auszeichnungen
– Deutsch-Polnischer Preis 2014
– Deutscher Engagementpreis (nominiert 2015)
– Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2015 (Schülercafé „Kaffee zum Glück“)
– Qualitätssiegel Schülerfirmen (Schülercafé „Kaffee zum Glück“)