Polnisch mit Yoga

Intensivkurs Polnisch mit Yoga

28. Januar -01. Februar 2020: Für Polnisch-Lernende mit A1.2-Vorkenntnissen
03.-07. Februar 2020: Für Polnisch-Lernende mit A2.1-Vorkenntnissen

12.-16. Oktober 2020: Für Polnisch-Lernende Mittelstufe B3

Dieser Kurs ist für Polnisch-Lernende geeignet, die ihre Kenntnisse systematisieren, ordnen und erweitern möchten. An fünf Tagen werden Sprechen, Hör- und Textverstehen trainiert sowie die Aussprache ausführlich geübt. Der Kurs zeigt die Zusammenhänge und die Logik, die hinter den Grammatikregeln stecken, motiviert zur Selbständigkeit sowohl in eigener Sprachverwendung als auch beim weiteren Lernen. Die Didaktik orientiert sich an der kommunikativen Methode. Es werden u. a. Sprachspiele angewandt, sodass das Lernen Spaß macht und damit Erfolg bringt.

Die Themen sind stark an die Lebensrealität in Polen angelehnt, es werden kulturelle Standards, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Mentalität erläutert und Einblicke in die moderne polnische Gesellschaft vermittelt. Zudem werden die Teilnehmer mit der Topografie des Nachbarlandes vertraut gemacht. Auch polnische Einflüsse in Deutschland und deutsche Spuren in der polnischen Sprache werden thematisiert.

Um eine gute Lernatmosphäre zu schaffen, den Energiehaushalt während des herausfordernden Lernpensums ausbalanciert zu halten und die Konzentrationsfähigkeit aktiv zu unterstützen, werden die Sprachlerneinheiten an drei Tagen von einer Yogastunde eingerahmt.

Die Hatha-Yoga-Übungen integrieren den ganzen Körper, sie umfassen sowohl liegende, stehende und sitzende Asanas als auch vor-, rückgebeugte und umgekehrte Haltungen sowie Twist-Asanas. Der Einsatz von Hilfsmitteln erlaubt es allen, auch körperlich oder gesundheitlich eingeschränkten Personen, die Übungen wirkungsvoll auszuführen. Der Geist wird ruhiger und gleichzeitig aufnahmefähiger und konzentrierter.

Dozentinnen
Izabela Ajdinovic unterrichtet als studierte Slawistin Polnisch als Fremdsprache in verschiedenen Bereichen, u.a. an der Jagiellonen Universität in Krakau, an der Viadrina Universität in Frankfurt (Oder) und in Volkshochschulen in Berlin. In ihrer Arbeit konzentriert sie sich darauf, für die einzelnen Schüler individuell ausgerichtete Lernansätze zu finden, sodass ihnen das Lernen Erfolg bringt und Spaß macht. Die Fremdsprache bringt vormals fremde Menschen zusammen und fördert auch das Bewusstsein für die eigene Sprache.

Kathrin Redmer absolvierte 1996 die Ausbildung zur Yogalehrerin am Iyengar Yoga Institute of San Francisco, USA und unterrichtet seitdem in ihren eigenen Yogastudios in Berlin und Trebnitz. Mehr Informationen unter www.yogayoga.de

 

Juliane Haase, Heilpraktikerin und Yogalehrerin, bietet Yoga-Kurse und Workshops in Müncheberg, Dahmsdorf und Altfriedland an. Mehr Informationen unter www.julianehaas.de

 

 

Kosten
420,00 € inkl. Übernachtung, Vollpension im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 60,00 €)
130,00 € ohne Übernachtung, inkl. Mittagsessen

Leistungen
30 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten Polnisch Sprachunterricht, 3 Stunden Yoga-Unterricht (Matten, Decken und Hilfsmittel werden gestellt, bitte lockere Kleidung mitbringen), Unterkunft im Doppelzimmer mit DU/WC, Vollverpflegung, Seminargetränke)

Für die Teilnahme an der Veranstaltung kann Bildungsurlaub beantragt werden!

Information und Anmeldung
Susen Hollmig

033477-51918