Seminar “Menschen mit Behinderung” II

Seminar „Geschichte des Umgangs mit Menschen mit Behinderung“ II

26.-27.06.2019, Schloss Trebnitz
In Kooperation mit dem Internationalen Archiv für Heilpädagogik | Emil E. Kobi Institut >>

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an alle, die sich über die Geschichte des Umgang mit Menschen mit Behinderung informieren wollen und gezielt lernen möchten, wie man in einem Archiv recherchiert und mit Originalquellen arbeitet.

Im Rahmen der Kooperation mit dem Internationalen Archiv für Heilpädagogik erhalten die Teilnehmenden zunächst anhand von Vorträgen einen theoretischen Einblick in die Geschichte des Umgangs mit Menschen mit Behinderung, wobei im Speziellen der heilpädagogische Ansatz erklärt wird und in seiner Entwicklung von Beginn bis zum heutigen Stand beleuchtet wird. In einer anschließenden Diskussion werden wir uns über Theorie und Praxis, Konzepte und Zukunftsideen austauschen. Im Folgenden wird nach einer Einführung in die Archivarbeit und einer Unterweisung zur Nutzung eines Archivs dieser Einblick durch die Bearbeitung von Rechercheaufgaben praktisch vertieft. Unter Anleitung werden sich die Teilnehmenden in Zweierteams anhand von Aufgabenstellungen selbständig mit den Materialien das Archivs auseinandersetzen. Im Mittelpunkt wird dabei die direkte Arbeit mit den historischen Archivbeständen stehen und der Umgang mit Originalquellen. In kleinen Präsentationen werden sich die Teilnehmenden zum Abschluss ihre Ergebnisse gegenseitig vorstellen und diese gemeinsam diskutieren.

Am Abend des ersten Tages wird zusätzlich eine professionelle Führung durch das Gustav-Seitz-Museum angeboten.

PROGRAMM

Mittwoch, 26. Juni

9.00 Uhr Begrüßung

9.15 Uhr Vortrag “Einführung in den Archivstandort Trebnitz”

10.00 Uhr Diskussionsrunde zum Vortrag

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Führung durch das Archiv und die Bestände

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr Gruppenarbeit I

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Fortsetzung der Gruppenarbeit

18.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

19.30 Uhr Führung durch das Gustav-Seitz-Museum

Donnerstag, 27. Juni

8.00 Uhr Gemeinsames Frühstück

9.00 Uhr Gruppenarbeit II

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr Präsentation der Ergebnisse

15.00 Uhr Abschlussrunde

16.00 Uhr Ende des Seminars

Kontakt und Anmeldung:
Ilona Tkocz
Tel Nr. 033477 519-12