Wir machen Zirkus 2019 / 1

Wir machen Zirkus

Ein Schulprojekt der GOS Müllrose für die Klassenstufe 7

Am vergangenen Donnerstagabend (22.08) war es soweit: Die 57 Schülerinnen und Schüler der GOS Müllrose begrüßten aufgeregt die mehr als 70 Zirkusgäste im bunten Zelt auf der Wiese neben dem Schloss Trebnitz. Eigens aus Müllrose waren die Familien und Freunde angereist, um die Darbietung der 12 bis 14-jährigen begeistert zu unterstützen. Die Präsentation des Projektes „Wir machen Zirkus“ war das fruchtvolle Ergebnis einer sonnigen Woche aktiven Trainings. Mittels zirkuspädagogischer Angebote von den Harlekids aus Senftenberg wurde eine einstündige Darbietung mit Gänsehaut-Effekt erarbeitet. Diese berührende und beglückende Show erfüllte alle beteiligten Teilzeit-Artist*innen, Trainer*innen sowie Lehrkräfte und Eltern mit Stolz und Freude.

 

 

 

 

Natürlich bedurfte es neben der Motivation der jungen Teilnehmenden auch des intensi-ven, professionell angeleiteten zirkuspädagogischen Trainings durch die ausgebildeten Trainer und Trainerinnen Steffi, Ole, Frank, Georg und Steffen von den Harlekids. Die eingespielte Truppe verstand es, über Spiele und ein ausgeglichenes Trainingsprogramm besonders soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Konfliktverhalten zu fördern. Wie hoch das Maß an Kooperation und Rücksichtnahme innerhalb der Gruppe war, ließ sich an der harmonischen und flüssigen Zirkusdarbietung, dem herausforderndem, sicher und verlässlich gemeistertem Ausflug nach Berlin sowie dem alltäglichen wertschätzenden Umgang der Teilnehmenden untereinander ablesen.

Freiwilligkeit bei den jeweils zwei individuell ausgewählten Zirkusdispziplinen aus dem Angebot: Rola-Bola, Pois, Drahtseillauf, Jonglage, Nagelbrett, Staff, Diabolo, Hulahoop, Flower Stick, Akrobatik war das pädagogische Schlüsselelement um bedürfnisorientiert und motivierend zu arbeiten. Komplementär ergänzt wurde das Workshop-Angebot durch die Foto-& Film-AG. Unter der Leitung von Andreas lernten die Teilnehmenden einen sinnvollen und praktischen Umgang mit Medien. Die Trailer, Diashows und Fotos werden allen Klassen noch lange die glücklichen Momente des Zirkusprojektes in lebendiger Erinnerung halten.

Wir sehr sich das einwöchige Projekt gelohnt hat, konnte an der Ergriffenheit der Eltern bei der Vorführung, dem Stolz der Lehrerinnen und Lehrer über das Verhalten ihrer Schützlinge und der offenkundigen, ehrlichen Dankbarkeit der Schülerinnen und Schüler am Abreisetag mühelos abgelesen werden.

Wir bedanken uns mit einem großem „Bravo“ bei Andreas für die Medien-AG, bei den Trainer*innen vom Zirkuspädagogischen Zentrum Senftenberg – Harlekids e.V. für die mitreißenden Angebote, bei der Einzelfallhelferin und den Lehrer*innen der GOS Müllrose für die wache Unterstützung und bei allen Schüler*innen für ihren vollen Einsatz.

Text: Y. Kreil / Fotos: A. Schoop & GOS Müllrose

Ermöglicht wurde dieses Projekt des Programms „Initiative Sekundarstufe I“ (INISEK I) durch eine Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg sowie der Stiftung SPI.

Logo_INISEK