PSB Großpolen

Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen

Der Schloß Trebnitz e.V. ist seit Sommer 2016 verantwortlich für den Aufbau und die Pflege von Kontakten in den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur und Verwaltung zwischen Brandenburg und der Region Großpolen.

DPF2_ 204    DSC_6714    DPJW_044

Der Verein wird sich um die Vermittlung von Kontakten, Initiativen und Informationen zwischen den beiden Regionen kümmern. Seit knapp 25 Jahren arbeitet Schloß Trebnitz für die deutsch-polnische Zusammenarbeit in Brandenburg. Der Verein wird unter anderem mit einem zivilgesellschaftlichen Forum, einer deutsch-polnischen „Jugendagora fürs Land“, Brandenburg-Großpolnischen Stammtischen auf beiden Seiten der Grenze und einigen anderen Veranstaltungen zur Vertiefung der zivilgesellschaftlichen wie kulturellen Kooperation Brandenburgs mit Großpolen beitragen. Bisherige Partner werden hierbei beteiligt, neue Akteure sind bereits gewonnen. Interessierte sind eingeladen, die Koordinatoren anzusprechen.

TERMINE 2018

Akademie der Dorfhelden
07.-08.04.2018 Fortbildung: Moderation, Gesprächsführung, öffentliche Auftritte
13.-14.10.2018 Fortbildung: Netzwerken, Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit
30.11.-02.12.2018 Abschlusskonferenz Akademie der Dorfhelden

Projekt „1918. Die vergessene Grenze“
April – Juli: Projektseminar an der Europa-Universität Viadrina

Ausstellung „Vergessene Moderne und nationales Bauen“ zur Zwischenkriegsarchitektur in Frankfurt (Oder) und Poznań
15.9.– 12.10.2018: Trebnitz
18.10. – 2.11.2018: Słubice
5.11. – 23.11.2018: Poznan
Dezember 2018: Frankfurt

24.-26.01.2018: Fachtagung „Wandel gemeinsam gestalten- Herausforderungen und Potenziale der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland und Polen.“

22.-25.03.2018: Infostand auf der Bildungsmesse in Posen

18.-20.10.2018: Jahrestagung des Zentrums für interdisziplinäre Polenstudien in Frankfurt (Oder) Kolloquien in Słubice

26.-28.06.2018: Deutsch-Polnische Jugendforum „Beitrag der internationalen Jugendarbeit zur Berufsorientierung junger Menschen in Deutschland und Polen“ für Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendhilfe.

15.09.2018: Treffen der Ortsvorsteher auf dem Trebnitzer Herbstfest

30.09.2018: „Deutsch- polnisches Jugend-Konzert“
Partner: Kreismusikschule Märkisch-Oderland und Musikschule Posen, in Kooperation mit dem Freundeskreis Märkische Schlösser und Gärten

23.11.2018: Beiratssitzung des Partnerschaftsbeauftragten

TERMINE 2017
14.10.2017:  Abschlusspräsentation des brandenburgisch-großpolnischen Schüler-Musical-Projektes „Europa – Kinderland“ in Kooperation mit der Stiftung „Kinder brauchen Musik“ von Rolf und Monika Zuckowski

28.09.2017:  Vor- und Nachteile der EU-Förderung auf die Nichtregierungsorganisationen in Großpolen und Brandenburg
Veranstaltung im Rahmen der Trebnitzer Schloß-Gespräche, Mehr Informationen >>

22.-23.09.2017:  Forum Zivilgesellschaft

16.09.2017:  Trebnitzer Herbstfest mit Ortsvorstehern und Akteuren im ländlichen Raum aus Brandenburg,  Großpolen, Lubuskie und Stettin. Deutsch-polnisches Forum „ländlicher Raum“

18.-20.08.2017:  Studienfahrt nach Großpolen. Kulturelles Erbe und die zivilgesellschaftliche Gegenwart in Großpolen.

13.07.2017:  Kulturzentrum Zamek Poznań – ein Beispiel der deutsch-polnischen Beziehungen auf dem Gebiet der Geschichte und Kultur
Veranstaltung im Rahmen der Trebnitzer Schloß-Gespräche, Mehr Informationen >>

22.06.2017:  Besuch der brandenburgischen Vertretung in Brüssel, Gespräch mit dem Vertretungsleiter, Herrn Dr. Marcus Wenig, Vertretern der zuständigen Generaldirektionen und polnischen Vertretern in Brüssel zur Vorbereitung gemeinsamer Initiativen und Projekte im Bereich Jugend, berufliche Bildung, ländlicher Raum und Zivilgesellschaft sowie einer Brüssel-Fahrt für zivilgesellschaftliche Akteure aus Brandenburg und Großpolen.

05.06.2017:  Theaterwettbewerbe für Jugendliche aus Großpolen in Poznan (Organisatoren: Animationstheater Poznan, Schloß Trebnitz, Gymnasium 54 Poznan). Das Ziel ist die Förderung des Wissens über das Theater in Brandenburg und Großpolen.

02.06.2017:  Deutsch-polnische Konferenz zum Thema Berufsbildung
Partner: Marschallamt der Wojedwodschaft Großpolen, Stadt Poznań (Posen), Kuratorium für Bildung in Poznań (Posen), Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg. Mehr Informationen (auf polnisch) >>

24.03.2017:  Der Staatssekretär Dr. Thomas Drescher besucht die Posener Bildungsmesse, begleitet von Vertretern des Staatlichen Schulamts Frankfurt / Oder.

09.01.2017:  Eröffnung des Kontaktbüros im Kulturzentrum ZAMEK Posen

14.-16.12.2016:  Forum Zivilgesellschaft zum Thema: Strategische Partnerschaften – Inhaltliche und finanzielle Kontinuität bei Nichtregierungsorganisationen
Förderer: Bundeszentrale für Politische Bildung, Erasmus +, Land Brandenburg

PRESSE
11.01.2017 MOZ: Präsenz im geschichtsträchtigen Schloss Posen
08.01.2017 Die Welt: Partnerschaftsbeauftragter eröffnet Kontaktbüro in Posen
21.12.2016 MOZ: Forum Zivilgesellschaft in Trebnitz
03.11.2016 MOZ: Partnervermittlung zwischen Zivilgesellschaften

Zur Pressemitteilung vom 15.07.2016 >>

KONTAKT
Darius Müller
Leiter des Bildungs- und Begegnungszentrums Schloß Trebnitz
Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen

Büro Trebnitz:
Platz der Jugend 6
15347 Müncheberg OT Trebnitz
Tel.Nr.: 033477 519-13
E-Mail: mueller@schloss-trebnitz.de

Magdalena Antoniewicz
Koordinatorin des Partnerschaftsbeauftragten des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen

Büro Posen:
Centrum Kultury Zamek
Piętro III, p.309
Ul. Św. Marcin 80/82
61-809 Poznań
E-Mail: antoniewicz@schloss-trebnitz.de