Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung in Trebnitz

Schloß Trebnitz ist seit dem 1. Mai 2014 als Einrichtung der Weiterbildung für Erwachsene nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz anerkannt. Grundlage dafür sind die zahlreichen Angebote im Bereich der Erwachsenenbildung im deutsch-polnischen Raum, die einen festen Platz in der Programmgestaltung des Schloß Trebnitz e.V. eingenommen haben: Ob die mittlerweile schon traditionellen Trebnitzer Schloss-Gespräche, Sprachkurse, Fortbildungen oder Studienfahrten – die Auswahl ist groß und findet immer wieder und zunehmend begeisterte Teilnehmer.

Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Angebote und Veranstaltungen informiert werden möchten, dann melden Sie sich bitte HIER für unseren Newsletter an.

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen kann Bildungsurlaub beantragt werden!

Aktuelle Veranstaltungen:

14.-18. Oktober 2019
Intensivkurs Polnisch mit Yoga
Dieser Kurs ist für Polnisch-Lernende mit A2.1-Vorkenntnissen geeignet, die ihre Kenntnisse wiederholen, systematisieren, ordnen und erweitern wollen. An fünf  Tagen werden alle Sprachfertigkeiten trainiert, der Schwerpunkt liegt auf dem Sprechen. Der Kurs zeigt die Zusammenhänge und die Logik, die hinter den Grammatik-Regeln stecken, motiviert zur Selbständigkeit sowohl in eigener Sprachverwendung als auch bei dem weiteren Lernen. Die Didaktik orientiert sich an der kommunikativen Methode: Es werden viele Sprachspiele angewandt, so dass das Lernen Spaß macht und damit Erfolg bringt. Mehr Informationen >>

17. Oktober 2019
Vitale, wilde Feuer-Küche
Ein Kurs für Natur- und Gesundheitsbewusstsein für alle, die ein Interesse daran haben, mehr über das altbewährte Wissen über heimische Pflanzen und Wildkräuter zu erfahren und praktische Verwendungsmöglichkeiten auszuprobieren. Von und mit Antje Kierstein. Mehr Informationen >>

15. und 29. Oktober, 12. November 2019
Ausbildung zur Ausstellungslotsin / zum Ausstellungslotsen
Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. in Kooperation mit dem Gustav Seitz Museum Zentrum für Kunst- und Kulturpädagogik
Das Angebot richtet sich an kunstinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region, die sich im Bereich Museumsführungen weiterbilden möchten. Im Rahmen der Kooperation mit dem Gustav Seitz Museum werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, sehr praxisnah an Leben und Werk von Gustav Seitz zu arbeiten und das Museum als Lernort für die praktischen Übungen zu nutzen. Mehr Informationen >>

25. Oktober 2019 und 29. November 2019
Arbeitstreffen zum Thema Koordinierungsstelle für Ehrenamt
Referent*innen: Steffi Wiesner, Ehrenamtskoordinatorin aus Potsdam-Mittelmark und Mathias Hamann, Institut für Kommunikation und Gesellschaft
Viele Aktive wünschen sich mehr Hilfe für ehrenamtlich Aktive. Auch die Politik sieht einen Bedarf an besserer Unterstützung für das Ehrenamt: brandenburgweit sollen Engagement-Stützpunkte eingerichtet werden. Jetzt seid Ihr gefragt, eigene Vorschläge in die Planung einzubringen! An zwei Arbeitstreffen widmen wir uns der Ausarbeitung eines Konzepts für eine Koordinierungsstelle für Ehrenamt, das mit politischen Entscheider*innen diskutiert werden soll. Mehr Informationen >>

26. Oktober 2019
Weiterbildung für Multiplikator*innen // Nutzungsmöglichkeiten des Gustav Seitz Museums
Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. in Kooperation mit Gustav Seitz Museum – Zentrum für Kunst- und Kulturpädagogik
Das auf dem Trebitzer Campus ansässige Gustav Seitz Museum wurde im Herbst 2017 eröffnet und bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten vor allem in den Bereichen Kunst, Politik und Geschichte. Die Weiterbildung richtet sich an Multiplikator*innen, die künftig beabsichtigen, diese Möglichkeiten zu nutzen und sich vor diesem Hintergrund genau informieren möchten, Ideen für ihre Zielgruppen entwickeln möchten und sich inspirieren lassen wollen. Engagierte Multiplikator*innen wie interessierte Lehrer*innen (vor allem Kunst, Geschichte, Deutsch und Politik – aller Klassenstufen), Hochschulprofessor*innen aber auch Vertreter*innen von Vereinen und Initiativen sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Mehr Informationen >>

26 .- 27. Oktober 2019  / 14. – 15. Dezember 2019
„360° Deutschland – vielfältig, demokratisch, engagiert“
Trainings für junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren aus Berlin und Brandenburg
26 .- 27. Oktober 2019: Betzavta / Dialogkreise
14. – 15. Dezember 2019: Digitale Zivilcourage, Medien u. Extremismusprävention
in Kooperation mit Kreisau-Initiative Berlin e.V.
Mehr Informationen >>

02. / 03. / 09. November 2019
Weiterbildung zum Ausstellungslotsen // 16+
Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. in Kooperation mit Gustav Seitz Museum – Zentrum für Kunst- und Kulturpädagogik
Das Angebot richtet sich an kunstinteressierte junge Menschen im Alter ab 16 Jahren, die sich gerne im Bereich von Museumsführungen weiterbilden möchten. Im Rahmen der Kooperation mit dem Gustav Seitz Museum werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, sehr praxisnah – an Leben und Werk von Gustav Seitz – arbeiten zu können sowie das Museum als Lernort für die praktischen Übungen zu nutzen. Mehr Informationen >>

13. Dezember 2019
Der Neuanfang im Ende – Gemeinsames Innehalten zum Jahresausklang
Qualifizierungsmaßnahme – Training in Soft Skills
in Kooperation mit der RAA Brandenburg – Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie
Das Jahr 2019 klingt aus. Was bleibt, sind Erinnerungen und Erfahrungen. Im Laufe dieses Jahres haben wir viel erlebt, vieles davon aber auch wieder vergessen. Es ist darum lohnenswert, einmal durchzuatmen, innezuhalten und zu reflektieren: Wann und bei welchen Erlebnissen habe ich mich im vergangenen Jahr lebendig, erfolgreich und zufrieden gefühlt? Und wann ging es mir nicht gut, wann habe ich mich als Verlierer gefühlt? Und was alles habe ich aus diesen Erfahrungen gelernt? Mehr Informationen >>

03. – 05. Januar 2020
Singend ins Neue Jahr!
Chorworkshop mit Susanne und Roland Faatz
Der Chorworkshop unter dem Motto “Heimat” bietet Interessierten aus der Region auf beiden Seiten der Grenze die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren und Kommunizieren. Osteuropäisches und deutsches Liedgut stehen im Mittelpunkt des Kurses, gesungen wird zwei-bis vierstimmig auf leichtem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad. Mehr Informationen >>

03.-07. Februar 2020
Intensivkurs Polnisch mit Yoga
Dieser Kurs ist für Polnisch-Lernende mit A2.1-Vorkenntnissen geeignet, die ihre Kenntnisse wiederholen, systematisieren, ordnen und erweitern wollen. An fünf  Tagen werden alle Sprachfertigkeiten trainiert, der Schwerpunkt liegt auf dem Sprechen. Der Kurs zeigt die Zusammenhänge und die Logik, die hinter den Grammatik-Regeln stecken, motiviert zur Selbständigkeit sowohl in eigener Sprachverwendung als auch bei dem weiteren Lernen. Die Didaktik orientiert sich an der kommunikativen Methode: Es werden viele Sprachspiele angewandt, so dass das Lernen Spaß macht und damit Erfolg bringt. Mehr Informationen >>

Laufende Angebote:

Trebnitzer Schloss-Gespräche
Die Trebnitzer Schloss-Gespräche ist eine Veranstaltungsreihe, in der wir uns mit Experten und interessanten Gesprächspartnern über historische und aktuelle gesellschaftliche Themen mit regionalem Bezug unterhalten. Die Veranstaltung wird von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert.
Zum aktuellen Programm geht es hier >>

Nähkurs
Baby- und Kinderkleidung für Einsteiger*innen
jeweils Donnerstag 18-21 Uhr
Mehr Informationen >>

Sprachkurse

Für mehr Informationen zu den Polnisch-Sprachkursen hier klicken >>

Beginn Wintersemester: 03. September 2019

Polnischer Sprach- und Landeskundekurs für Anfänger mit Vorkenntnissen
Dienstags, 16:45–18:15 Uhr

Für Mittelstufe (fortlaufend)
Dienstags, 18:30–20:00 Uhr

für Fortgeschrittene (fortlaufend)
Dienstags, 15:00–16:30 Uhr

Sprachkurs (Englisch)
Dienstags, 10:30–12:00 und 13:00–14:30 Uhr

………………………………………………………………….

Kontakt

Antje Felix
Projektkoordination
Tel.: 033477 519-14
E-Mail:

Gefördert vom Land Brandenburg