Dorfzentrum Trebnitz

Ein Zentrum für Trebnitz

CAFÉ “Kaffee zum Glück / Kawa na szczęście”

Seit 2012 bietet das Café jedes Wochenende in der Saison Kaffee und selbst gemachten Kuchen. Bei dem Projekt lernen benachteiligte und nicht benachteiligte Jugendliche aus Deutschland und Polen sowie junge Geflüchtete, gemeinsam ein Café als Mini-Unternehmen nachhaltig zu betreiben.
Das Café wurde von dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zum Projekt des Monats Juni 2016 gewählt. Mehr Informationen >>

           

Öffnungszeiten Juniorcafé

Aufgrund der Grenzschließungen infolge der Ausbreitung des Coronavirus hat das Café leider auf unbestimmte Zeit geschlossen!
Über Änderungen und Entwicklungen informieren wir auf dieser Website und via facebook.

Ab dem 22. Februar bis November 2020 hat das Café jedes Wochenende geöffnet:
Samstag 12 – 18 Uhr
Sonntag 11 – 17 Uhr

Familiencafé
Jeden 3. Sonntag im Montag veranstaltet der LiMo e.V. ein Familiencafé und bietet den Kleinsten unter uns ein vielfältiges Angebot (z.B. Basteln, Puppentheater, Singen und Tanzen).

Hier geht es zur Website des Cafés (bitte klicken) >>

DORFLADEN

In der Remise befindet sich neben dem Café ein Dorfladen. Hier werden neben Artikeln des alltäglichen Bedarfs besonders regionale Produkte aus dem Märkisch-Oderland angeboten. Wochentags kann man hier einen Mittagsimbiss einnehmen. Der Dorfladen wird mit Hilfe vieler freiwilliger Helfer aus der Region betrieben. Hier begegnen sich Dorfbewohner, Mitarbeiter des Schlossvereins, Projektteilnehmer und Besucher.

Der Dorfladen in Trebnitz bietet viele Artikel des täglichen Gebrauchs.Zudem werden viele regionale Produkte angeboten.Innenansicht des Trebnitzer Dorfladens

Öffnungszeiten
Neben regionalen Produkten bietet der Dorfladen einen Imbiss (zur Mittagszeit), Kuchen und Kaffee.

Montag – Freitag    8.00 – 10.00 Uhr
und                           11.30 – 15.30 Uhr (Freitag bis 16 Uhr)
Samstag                    7.30 – 10.30 Uhr

Kontakt
Tel.Nr. 033477 519-50

Pressestimmen
23.05.2015 MOZ: Kaufen, Kunst und Kaffee
30.03.2015 MOZ: Neuer Dorfladen als Gemeindezentrum
08.10.2013 MOZ: Ein Dorfladen für Trebnitz

Die Remise am Eingang der Schlosszufahrt gelegen, diente zu Gutszeiten als Pferdestall und Unterstand für die Kutsche des Inspektors. Im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, wurde sie später als Wohnhaus wieder aufgebaut. Seit Jahrzehnten verfiel das Gebäude zusehends.

           

Am 20. März 2015 – nach knapp einjähriger Bauzeit – wurde das neue Dorfzentrum feierlich mit der Übergabe eines symbolischen Schlüssels eingeweiht. Nach kurzen Ansprachen von Dr. Uta Barkusky, der Bürgermeisterin von Müncheberg und Marcin Cyganiak, stell. Landrat von Gorzow, eröffnete das internationale inklusive Juniorcafé “Kaffee zum Glück / Kawa na szczęście” die Saison mit Kaffee, Kuchen und regionalen Köstlichkeiten.

Die Restaurierung der Remise und der Ausbau des Dorfzentrums wurden gefördert von der Europäischen Union und Aktion Mensch.

Leader_LogoAktion-Mensch