Programm 2019

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

PROGRAMM 2019

JANUAR

11.01.2018, 19 Uhr, Schmiede
Trebnitzer Schloss-Gespräch
Thema: Zwischen Acker und Kulturkapitalismus – Wertschöpfungsketten im ländlichen Raum

14.-19.01.2019, Schloss Trebnitz
Ohne Angst verschieden sein können
Ein deutsch-polnisches Projekt für Jugendliche ab 16 Jahren über Stereotype und Vorurteile und wie man diese überwindet.
Förderer: Bundeszentrale für politische Bildung, Programm “Europeans for Peace” der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft

FEBRUAR

04. – 09.02.2019
Schreibende Schüler // Literaturwoche
Eine Woche im Zeichen jüngster Literatur: In der Winterliteraturwoche treffen 30 junge Schreibende von 10 bis 19 Jahren in Trebnitz aufeinander, um sich auszutauschen und in kreativen Workshops literarisch die Welt zu erschließen.
Partner: Schreibende Schüler e.V.

14.-15.02.2019, Schloss Trebnitz
Fachtagung: „Beteiligung jetzt! Chancen für die Jugend(sozial)arbeit in Brandenburg.“
(Zentrum für Partizipation und Mediation im ländlichen Raum)
Förderer: Programm “Zusammenhalt durch Teilhabe” des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat
Partner: Kreis-, Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e. V. uvm.

18.-24.02.2019
Kaffee zum Glück 2019
Benachteiligte und nicht benachteiligte Jugendliche aus Deutschland und Polen sowie junge Geflüchtete lernen, gemeinsam ein Café auf dem Gelände der Bildungsstätte nachhaltig zu betreiben.
Partner: Zespół Szkół im. Marii Skłodowskiej-Curie, Kostrzyn Oder, Kleeblatt-Schule Seelow, Internationaler Bund (IB) Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Brandenburg Südost, Frankfurt (Oder), Powiatowy Dom Dziecka in Lubsko (Waisenhaus in Lubsko)
Förderer: EU-Programm Erasmus+, Deutsch-Polnisches Jugendwerk

MÄRZ

01.-03.03.2019, Schloss Trebnitz
Ausbildung zum/r KonfiktmanagerIn und PartizipationsberaterIn (Modul 4)
Ehrenamtliche & potentiell ehrenamtliche Akteure der Jugend(sozial)arbeit sowie Dorfaktive werden durch diese Schulung in ihrer alltäglichen Arbeit in Dörfern, an Schulen und in Jugendclubs gestärkt und unterstützt.

APRIL

12.-14.04.2019, Schloss Trebnitz
Ausbildung zum/r KonfiktmanagerIn und PartizipationsberaterIn (Modul 5)
Ehrenamtliche & potentiell ehrenamtliche Akteure der Jugend(sozial)arbeit sowie Dorfaktive werden durch diese Schulung in ihrer alltäglichen Arbeit in Dörfern, an Schulen und in Jugendclubs gestärkt und unterstützt.

MAI

6.-11.05.2019 Frankfurt Oder
Kaffee zum Glück 2019
Benachteiligte und nicht benachteiligte Jugendliche aus Deutschland und Polen sowie junge Geflüchtete lernen, gemeinsam ein Café auf dem Gelände der Bildungsstätte nachhaltig zu betreiben.
Partner: Zespół Szkół im. Marii Skłodowskiej-Curie, Kostrzyn Oder, Kleeblatt-Schule Seelow, Internationaler Bund (IB) Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Brandenburg Südost, Frankfurt (Oder), Powiatowy Dom Dziecka in Lubsko (Waisenhaus in Lubsko)
Förderer: EU-Programm Erasmus+, Deutsch-Polnisches Jugendwerk

10.-12.05.2019, Schloss Trebnitz
Zukunftstage des B.B.L. e. V.
(Zentrum für Partizipation und Mediation im ländlichen Raum)
Förderer: Programm “Zusammenhalt durch Teilhabe” des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat

17.-19.05.2019, Schloss Trebnitz
Ausbildung zum/r KonfiktmanagerIn und PartizipationsberaterIn (Abschlusswochenende mit Zertifikatsübergabe)
Ehrenamtliche & potentiell ehrenamtliche Akteure der Jugend(sozial)arbeit sowie Dorfaktive werden durch diese Schulung in ihrer alltäglichen Arbeit in Dörfern, an Schulen und in Jugendclubs gestärkt und unterstützt.

AUGUST

12.08.-18.08.2019 Trebnitz
Kaffee zum Glück 2019
Benachteiligte und nicht benachteiligte Jugendliche aus Deutschland und Polen sowie junge Geflüchtete lernen, gemeinsam ein Café auf dem Gelände der Bildungsstätte nachhaltig zu betreiben.
Partner: Zespół Szkół im. Marii Skłodowskiej-Curie, Kostrzyn Oder, Kleeblatt-Schule Seelow, Internationaler Bund (IB) Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Brandenburg Südost, Frankfurt (Oder), Powiatowy Dom Dziecka in Lubsko (Waisenhaus in Lubsko)
Förderer: EU-Programm Erasmus+, Deutsch-Polnisches Jugendwerk

SEPTEMBER

09. – 13.09.2019
Schlesische 27: JugendKunst
In verschiedenen Workshops erproben die Teilnehmenden unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen und suchen nach eigenen Wegen der Auseinandersetzung und des Selbstausdrucks.
Partner: S27 – Kunst und Bildung, Theodor-Fontane-Schule Letschin

11.09.2019 – 31.03.2020, Gustav Seitz Museum
Gustav Seitz und Werner Stötzer
Eine Ausstellung mit Skulpturen und Arbeiten auf Papier
Bildhauer Werner Stötzer (1931-2010) gehörte zu den bedeutendsten Meisterschülern von Gustav Seitz (1906-1969). Ihre Werke sind Anlass und Ausgangspunkt für die Vermittlung der Entwicklung der Bildhauerkunst in einer kunstpolitisch brisanten Zeit.
Eröffnung: 11. September, 15 Uhr
Mit Begleitprogramm (z.B. Lesung mit Simone von Zglinicki, Filmpräsentationen)

NOVEMBER

04.-08.11.2019 Trebnitz
Kaffee zum Glück 2019
Benachteiligte und nicht benachteiligte Jugendliche aus Deutschland und Polen sowie junge Geflüchtete lernen, gemeinsam ein Café auf dem Gelände der Bildungsstätte nachhaltig zu betreiben.
Partner: Zespół Szkół im. Marii Skłodowskiej-Curie, Kostrzyn Oder, Kleeblatt-Schule Seelow, Internationaler Bund (IB) Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Brandenburg Südost, Frankfurt (Oder), Powiatowy Dom Dziecka in Lubsko (Waisenhaus in Lubsko)
Förderer: EU-Programm Erasmus+, Deutsch-Polnisches Jugendwerk